Basis-Einstellungen

...die Basis für die Digitalisierung Element 2 Stammdaten

Wesentliche Voraussetzung für die Digitalisierung sind in der GASTROdat Hotelsoftware einzustellen bzw. schon eingepflegt.
Somit ist der Einsatz unserer Online-Produkte sehr schnell und einfach umsetzbar.

Das Pflegen der Stammdaten prägt das Erscheinungsbild und gewährleistet die richtigen Information und Preise je nach Einstellungsvarianten.

Hier eine Auflistung der wesentlichen Einstellungen und danach ausführlich zu den Punkten deren Auswirkung auf die Online-Produkte:

Setup Stammdaten

Setup Stammdaten

Hotelinfo (Name, Adresse, Bankverbindung, usw.)

Diese Informationen werden im Digitalen Angebot dargestellt. Einmal angelegt, können diese auch in allgemeine Schablonen (Anzahlungsvorschreibung, Debitorentexte,...) eingebaut werden.

Hotelinfo

Saisonzeiten

Durch das Einstellen der Saisonzeiten errechnet das Programm beim Aufbuchen einer Leistung den richtigen Preis in Abhänigkeit vom Buchungszeitraum.
Zusätzlich können Sie in den Saisonzeiten auch Wochenend- und/oder Tagespreise festlegen. Bei vertraglichen Konditionen mit Reisebüros, Firmen oder anderen div. Vertriebspartnern haben Sie die Möglichkeit für jeden Ihrer Vertragspartner über separate Preisstufen eigene Saisonzeiten zu hinterlegen.

Saisonzeiten

Gästekategorien

Gästekategorien sind ein wichtiges Hilfsmittel für Ihr Marketing. Market Codes sollen Ihnen Auskunft über die Vorlieben und Interessen Ihrer Gäste geben, um gezielt Marketingaktionen setzen zu können. Gästekategorien werden auch als Filter für Newsletter verwendet.

Gästekategorien

Zimmerkategorien

Zimmerkategorien sind ein wichtiger Bestandteil des Anfrage Managers, Channel Managers und der Online Buchung.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihren Zimmerplan in Bezeichnung und farbiger Kennzeichnung.

Zimmerkategorien

Vertriebskanäle

Vertriebskanäle (Channel Codes) geben Ihnen Auskunft darüber, wie Ihre Buchungen zustande kommen (woher oder von welcher Plattform bzw. von welchem Vertriebspartner). Diese sind wichtiges Werkzeuge zum Messen der Aktivitäten Ihrer Vertriebspartner. Bei Online Buchungen oder Buchungen, die durch den Anfrage Manager zustande kommen, wird der Channel Code automatisch gesetzt.

Vertriebskanäle

Hauptwarengruppen

Hauptwarengruppen sind ein wesentlicher Bestandteil des Reportings. Sie dienen zur besseren Übersicht für Ihre Buchhaltung und zur Weitergabe an div. Buchhaltungsprogramme.

Hauptwarengruppen

PreCheckIn

Damit für Ihre Gäste der Aufenthalt in Ihrem Haus so angenehm wie möglich beginnt und an der Rezeption keine Anmeldeformalitäten mehr abgearbeitet werden müssen, kann der Gast vor Ankunft seine Daten aktualisieren.

Sie bestimmen welche Felder für den Gast sichtbar und welche Felder änderbar sind.

Beim Check-In muss nur noch die fertige Anmeldung unterschrieben werden.

PreCheckIn
PreCheckIn

Lücke Bewertung

Anhand der Gewichtungspunkte legen Sie für Ihr Haus individuell fest, wie vielen und welchen Gästen Lücken automatisch angeboten werden sollen.

Lücke Bewertung

Lücke Standardgast

Eine fiktive Gästekartei dient als Pseudonym für Ihren Lückenmanager und Ihre Restplatzbörse.

Lücke Standardgast

Zimmerstammdaten

Zimmerstammdaten

Zimmerinfo (Name, Belegung, Beschreibung)

Weil auch manchmal innerhalb einer Zimmerkategorie der kleine feine Unterschied eine große Wirkung hat, können Sie online jedes einzelne Ihrer Zimmer individuell präsentieren.

Heben Sie die Besonderheiten anhand von Beschreibungen und Bildern hervor und geben Sie fein abgestimmte Belegungsvarianten für jedes Ihrer Zimmer frei.

Zimmerinfo

Zimmerbilder

Das passende Bild zum richtigen Zimmer.

Zimmerbilder
Zimmerbilder

Aufgabenplanung - To Do

Diese Funktion ermöglicht Ihnen, Ihre Aufgaben termingerecht zu planen. Bereits erledigte Aufgaben können jederzeit wieder aufgerufen und kontrolliert werden.

Teilen Sie Ihren Mitarbeitern personalisiert Aufgaben zu oder setzen Sie generell To Do`s für das gesamte Rezeptionsteam. Die Aufgabenplanung ist mit Ihrem Zimmerplan verknüpft. Dadurch können auch Besorgungen für Ihre Gäste nicht übersehen werden.

Aufgabenplanung - To Do

Standardleistung

Es kann für jedes Zimmer eine Standardleistung aus Ihrem Leistungspool definiert werden. Dies beschleunigt den Arbeitsvorgang bei der Angebotslegung.

Standardleistung

Leistungsvarianten

Hiermit übersteuern Sie Restriktionen für Ihre Onlinebuchung.
Diese Funktion verwendet man z.B. wenn man ein Doppelzimmer auch zur Einzelnutzung, jedoch mit einem Mehrpreis, zur Buchung freigeben möchte.

Leistungsvarianten

Online buchbare Leistungen

Behalten Sie Ihre online buchbaren Leistungen stets im Überblick. Hier finden Sie eine Auflistung aller Leistungen die in dieser Zimmerkategorie online buchbar sind.

Online buchbare Leistungen

Onlineviewer

Sie vermieten Appartements im Auftrag unterschiedlicher Eigentümer?
Hier ordnen Sie die Appartements den Eigentümern zu, damit diese online über eine APP Einsicht in ihren Belegungsplan nehmen können.

Onlineviewer

Gastrodat URL

Dies ist eine Verlinkung zu den Zimmerdetails, die zu diesem Zimmer auf Ihrer Homepage führen.

Angezeigt werden die Zimmernummer, mögliche Belegungen, hinterlegte Standardleistung und Bildmaterial, buchbare Leistungen und dazu passende Preislisten bzw. Preisvorschauen.

Gastrodat URL

Einstellung Leistungen

Einstellung Leistungen

Viele Wege führen bekanntlich nach Rom. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie auf unterschiedliche Art und Weise zu Ihren Leistungseinstellungen gelangen.

Übersicht

In diesem Fenster finden Sie alle Funktionen, um Ihre Leistungen einzustellen. Sie werden staunen, welche Möglichkeiten Sie hier finden.

Leistungen Übersicht
Leistungen Übersicht

Pauschalen

Legen Sie Leistungen mit Unterleistungen an - Vom einfachen Zimmer mit Halbpension bis zur perfekten mehrtägigen Golfpauschale, Skipauschale, Wellnesspauschale uvm...

Pauschalen

Sonderpreise

Hier legen Sie Altersstufen und Ermäßigungen bzw. Preise für Kinder und zus. Personen fest - ganz individuell als absoluter Betrag, in Prozenten oder mit Fixpreis. Selbst Ausnahmen in unterschiedlichen Saisonzeiten sind möglich.

Sonderpreise

Sonderrabatte

Definieren Sie Longstay-Rabatte oder Kurzaufenthaltszuschläge. Diese fließen automatisch in die Preisberechnung mit ein und werden auch steuerlich richtig zugeordnet.

Sonderrabatte

Sonderfunktionen

Hier können Sie z.B. Pensionsarten bei Ihren Leistungen hinterlegen. Sobald die gewünschte Leistung aufgebucht wird, wird automatisch die richtige Pensionsart im Termin eingestellt und an die Verpflegungslisten übergeben.
Sie vermieten Campingplätze? Dann haben Sie hier die Möglichkeit bei der Leistung “Stromverbrauch” Ihren Zählerstand einzugeben.
Sie arbeiten mit der Kellnerverwaltung? Dann können Sie Ihre Restaurantleistungen Ihrem Servicepersonal zuordnen.

Sonderfunktionen Leistungen

Zusatzleistungen

Das Highlight für Ihre Onlinebuchung!

Sie können pro Zimmerleistung bis zu 9 Zusatzleistungen online buchbar machen. So können Ihre Gäste bereits bei der Buchung Skipässe, Wellness-Anwendungen, Verleihartikel, Parkplätze, etc… dazubuchen.

Zusatzleistungen

Online buchbar

In dieser Funktion geben Sie online buchbare Zimmerleistungen für ausgewählte Zimmerkategorien frei.

Online buchbar

Bilder

Animieren Sie Ihren Gast zum Buchen und zeigen Sie ihm, was er bekommt.
Bilder, die Sie hier hinterlegen, werden als Slideshow im Digitalen Angebot wieder gegeben.

Bilder Leistungen

Textblöcke

Leistungsbeschreibungen und Bilder, die hier eingebaut sind, werden im Belegdesign verarbeitet und gegebenenfalls auch in der Onlinebuchung dargestellt.

Textblöcke Leistungen

HTML-Editor

Verwenden Sie den Html-Editor, um bereits bestehende Beschreibungen aus Ihren Textblöcken für das Digitale Angebot zu formatieren.

HTML-Editor

Setup Touristscout

Setup Touristscout

Einstellungen Digitales Angebot

Über das Digitale Angebot (kurz DA) können sie aus jedem herkömmlichen GASTROdat-Angebot vollautomatisch eine dynamisch erstellte single-page- webpage für eben dieses Angebot erstellen.

Diese Angebots-WebPage ist sofort online verfügbar und besticht durch Ihre professionelle Darstellung, welche nach den modernstern Erfordernissen in puncto full responsivity erstellt wird. Somit ist sichergestellt, dass auch die zunehmende Mehrheit der Mobilgerätenutzer eine perfekte Ansicht genießt und SOFORT über nur einen Klick auch buchen kann!

Alle Darstellungselemente können Sie selbst beeinflussen, bzw. auswählen.

Dies gilt für die allgemeinen Adressdaten aus dem GASTROdat-Setupprogramm, aus denen auch die für jeden Gast individuelle Anreisebeschreibung sowie Hotel-Logo, Zimmer und Leistungsbilder automatisch erstellt werden.

Für darstellbare Slideshows und Teaserblöcke können Sie Bilder aus Ihrer GASTROdat-Mediathek wählen, bzw. sich selbst beliebige Zusatztexte im HTML-Format definieren. Das DA ist sprachsensitiv und erstellt sich vollautomatisch in der Sprache des Gastes, an den Sie das Angebot versenden wollen.

Haben Sie für spezielle Gäste spezielle Rabatte und Sonderpreise in GASTROdat bereits definiert, dann erhält der Gast vollautomatisch eben diese Konditionen.

Dies ist nur durch die GASTROdat-APIEchtzeittechnologie möglich, welche wie der Name schon sagt, jedes Angebot in Echtzeit individuell erstellt … das ist Digitalisierung par excelence!

In welcher Reihenfolge die möglichen Darstellungsblöcke dann angezeigt werden, können Sie selbst mit Drag&Drop einstellen, genauso, wie Sie einstellen, welcher Block nun angezeigt werden soll und welcher nicht.

Digitales Angebot

Logo

Hier stellen Sie ein, welches Logo verwendet werden soll und wo es im Digitalen Angebot angezeigt werden sollte.

Logo

Angebotstext

Hier stellen Sie ein, welcher Text im Angebot angezeigt wird, wenn man dem Gast mehrere Varianten anbietet.

Angebotstext

Slideshow

Hier stellen Sie ein, welche Bilder bei welchem Thema angezeigt werden soll und wie viele angezeigt werden.

Slideshow

Varianten Vorschau

Hier stellen Sie ein, wo die Varianten, die Sie dem Gast anbieten, angezeigt werden.

Varianten Vorschau

Menüband

Hier stellen Sie ein, wo die eingestellten Verlinkungen zum Angebot oder zu externen Webseiten angezeigt werden sollten.

Menüband

Angebotdetails

Hier stellen Sie ein, wo die genauen Beschreibungen und Bilder für die angebotenen Leistungen angezeigt werden.

Angebotdetails

Willkommenstext

Hier stellen Sie ein, welcher Text als Begrüßung angezeigt werden soll.

Willkommenstext

Teaser

Hier stellen Sie ein, wo die eingestellten Teaser angezeigt werden sollen.

Teaser

Anrede

Hier stellen Sie ein, wo im Digitalen Angebot die Anrede für den Gast angezeigt wird.

Anrede

Bildergalerie

Hier stellen Sie ein, welche Bilder und wo diese in der Bildergalerie angezeigt werden sollen.

Bildergalerie

Anreise Informationen

Hier stellen Sie die Anreise -und Abreise-Informationen ein und wo diese und das Google Maps Widget angezeigt werden soll.

Anreise Informationen

Anzahlung

Hier können Sie einstellen, wo der Block für die Anzahlung angezeigt werden sollte.

Anzahlung

Nachrichtenblock

Hier stellen Sie ein, wo der Nachrichten-Block angezeigt werden soll, mit dem der Gast bei eventuell Fragen mit Ihnen via Mail Kontakt aufnehmen kann.

Nachrichtenblock

Leistung buchen

Hier können Sie Leistungen mit Bild und Text einstellen, die der Gast sich dazubuchen kann, und wo diese dann angezeigt werden.

Leistung buchen

Social Media

Hier stellen Sie ein, wo die Icons für die verknüpften Sozialen Medien angezeigt werden sollen.

Social Media

PreCheckIn

Hier können Sie einstellen, wo der PreCheckIn angezeigt werden sollte, damit der Gast seine persönlichen Daten kontrollieren und gegebenenfalls korrigieren kann.

PreCheckIn

Footer

Hier stellen Sie ein, wo die Hotelinformationen aus dem GASTROdat Setup angezeigt werden soll.

Footer

Zusatztext

Hier können Sie zusätzliche Texte erstellen und diese an der gewünschten Position einfügen.

Zusatztext

Impressum

Hier stellen Sie ihre Verlinkungen zum Datenschutz, Impressum und AGB ein und wo diese angezeigt werden sollen.

Impressum

Zusatzbild

Hier können Sie zusätzliche Bilder einstellen und diese an der gewünschten Position einfügen.

Zusatzbild

Stammdaten

Damit in all Ihren Web-Auftritten die selben Schriftarten entsprechend Ihres Corporate Designs verwendet werden, müssen Sie diese Schriftarten und Farben nur einmal einstellen und können diese dann überall verwenden.
Wenn Sie dann später beispielsweise die „Überschriften-Schriftart“ H1 auf eine andere Farbe ändern, ist unmittelbar danach diese Änderung bei all Ihren DA-Dokumenten, sowie in der GASTROdat automaticInfoPage vollzogen.

Stammdaten Touristscout

Einzeltexte

In manchen Blöcken des DAs werden Standardtexte verwendet. Ein Beispiel hiefür ist die Aufschrift „Jetzt buchen!“ auf dem Buchen-Button. Genauso wie für diesen Button können Sie auch alle anderen vorkommenden Standardtexte für Ihren Betrieb in jeder verfügbaren Sprache anpassen/ ändern. – dies in jeder verfügbaren Sprache.

Einzeltexte

Soziale Medien

Machen Sie mehr aus Ihren Angeboten, und integrieren Sie die immer wichtiger werdende Welt der sozialen Medien! Einmal eingestellt übernimmt das GASTROdat-DA dies vollautomatisch für Sie und verlinkt all Ihre Angebote mit Ihren Social-Media-Kanälen!

Soziale Medien

Setup Mediathek

Setup Mediathek

Mediathek

Jedes in der Mediathek importierte Bild wird vollautomatisch in entsprechender Qualität als Web-URL exportiert, wodurch Sie es in all Ihren Dokumenten verwenden können. Aufgrund der vollautomatischen dynamischen URL ist sichergestellt, daß nach jeder Änderung der Bilder in GASTROdat dies auch sofort ins Web repliziert wird.

Mediathek

Einzelbild

Basis hiefür bildet der von GASTROdat schon vor Jahren erfundene AutoFtp.

Einzelbild

Setup Lückenmanager

Setup Lückenmanager

Während sich GASTROdat bisher nur als Tool bzw. Werkzeug verstand, für den Hotelier die zahlreichen Routinearbeiten zu automatisieren und zu erleichtern, geht GASTROdat 2020 einen riesen Schritt weiter mit dem Ziel, freie Zimmer AKTIV für Sie zu verkaufen!

Aber wie geht das?

1.) Welche Zimmer sind frei, bzw. wo sind „unverkäufliche“ Lücken?

Lueckenmanager

Im LM-Setupprogramm können Sie einstellen, daß jede Lücke zwischen 2 Terminen, die bis maximal 4 Tage lang ist eine Lücke sein soll. Natürlich könen Sie auch 2 oder 3 Tage einstellen.
Ist dies einmal eingestellt, beginnt der GASTROdat LM sofort Ihren Zimmerplan zu durchforsten und sucht nach eben diesen Lücken.

2.) Lücke aktivieren / ignorieren:

Sie haben jederzeit die volle Kontrolle. Entscheiden Sie für jede Lücke, ob diese aktiv verkauft werden soll, oder nicht. Wenn nicht, dann wählen Sie Lücke ignorieren und GASTROdat LM wird Ihnen diese Lücke nicht mehr anzeigen.

Lueckenmanager

3.) Was soll mit der Lücke geschehen?

GASTROdat LM kann jetzt mit der Vermarktung tätig werden. Sie haben folgende Vermarktungsoptionen, welche Sie auch unter einander kombinieren können und sollen:

  • Direktes Angebot an ehemalige Hotelgäste
  • Anpreisen der Lücken auf der eigenen HP auf der Restplatzbörse
  • Bewerben auf TRIVAGO
Lueckenmanager

Direktes Angebot an ehemalige Hotelgäste

Im Falle der direkten Bewerbung sucht GASTROdat LM über einen speziell entwickelten Algorithmus alle vergangenen Reservierungen und Buchungen durch, um Gäste zu finden, für die die entsprechende Lücke perfekt geeignet wäre.

Dabei wird genauso auf das passende Zimmer (für z.B. 2 Erwachsene und 1 Kind) geachtet, wie auch auf bisherige Buchungsgewohnheiten Ihrer Gäste. Nicht jeder Gast macht gerne Kurzurlaube, nicht jeder Gast kommt gerne zu Ostern. Wenn er das aber in der Vergangenheit schon getan hat, ist dies ein deutliches Indiz dafür und der GASTROdat LM wird Ihnen diesen Gast vorschlagen.

Direktes Angebot an ehemalige Hotelgäste

Wenn Sie diesen Gast dann auswählen (bzw. automatisch auswählen lassen), wird an diesen Gast für diese Lücke ein spezielles DA erstellt und über die Digitale Email (kurz DE) versandt. Über den integrierten Buchungslink kann der Gast sofort buchen und ggf. eine Anzahlung tätigen – der Termin wird in Echtzeit in den GASTROdat-Zimmerplan eingetragen.

Direktes Angebot an ehemalige Hotelgäste

Anpreisen der Lücken

Anpreisen der Lücken auf der eigenen HP auf der Restplatzbörse. Haben Sie bei einer Lücke die Restplatz-Option gesetzt, erscheint diese Lücke automatisch auf Ihrer Homepage, sofern Sie das GASTROdat-Restplatz- Widget eingebunden haben.

Anpreisen der Lücken auf der eigenen HP auf der Restplatzbörse
Anpreisen der Lücken auf der eigenen HP auf der Restplatzbörse

Belegungsvariante

Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass jede Lücke mehrfach und in jeder einzelnen für das Zimmer freigegebenen Belegungsvariantevermarketet wird.

Belegungsvariante
Belegungsvariante

Bewerben auf TRIVAGO

Haben Sie bei einer Lücke die Trivago-Option gesetzt, wird diese Lücke auf Trivago zum Buchen angeboten. Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, daß jede Lücke mehrfacht vermarktet wird – nämlich in jeder einzelnen für das Zimmer freigegebenen Belegungsvariante.

WICHTIG – INTELLIGENTE VERMARKTUNG!

Die Lücke wird auf Trivago nur dann eingeblendet, wenn der Gast auch in ihrer Region im entsprechenden Zeitraum ein Zimmer sucht. Somit bezahlen Sie für Ihre CPCs nur dort, wo es auch nötig ist – nämlich nur für die sonst unverkäuflichen Lücken.

Bewerben auf TRIVAGO

Vollautomatisches Rabattierungssystem

Beim Rabatt sollte es heißen: „so viel wie nötig – so wenig wie möglich“ Konkret bedeutet dies, dass je geringer die Wahrscheinlichkeit wird, dass Sie eine bestimmte Lücke verkaufen können, Sie einen entsprechend höheren Rabatt geben sollten.

Maßgeblich für diese „Wahrscheinlichkeit“ sind vor allem 2 Faktoren:

1.) Wie lange habe ich noch Zeit, das Zimmer zu verkaufen?

Wenn es bis zum CheckIn noch 2 Monate hin ist, muß ich mit dem Preis nicht schleudern, da es noch etliche Anfragen von interessierten Gästen geben wird.
Wenn hingegen schon in 3 Tagen der betroffene Anreisetag sein wird, dann „nichts wie raus“ mit diesem Zimmer – Rabatt stark nach oben um zumindest einen Schnäppchenjäger z erwischen. Denn da im Hotel die Fixkosten wie Heizung, Personal, etc. ohnedies schon gedeckt sind, ist jeder zusätzliche Deckungsbeitrag willkommen.

Wie hoch ist meine aktuelle Belegung für den Lückenzeitraum in der entsprechenden Zimmerkategorie?

Wenn ich von 100 Zimmern nur noch ein einziges frei habe, muß ich mir keine Sorgen machen – es wird sich schon noch eine Buchung ergeben.
Wenn hingegen 2/3 aller Zimmer noch frei sind, dann muß ich Wohl oder Übel an der Preisschraube drehen um schlußendlich nicht vor einem leeren Haus zu sitzen.
Und genau diese 2 Faktoren kann der GASTROdat LM für Sie vollautomatisch kombinieren, nachdem Sie ihn einmal eingestellt haben.

Vollautomatisches Rabattierungssystem

Auf dem Balkendiagramm sehen Sie die verbleibende Laufzeit bis zum CheckIn und die geplante tägliche Rabattänderung, welche der GASTROdat-LM fortan vollautomatisch täglich für Sie unternehmen wird. Dabei wird täglich auch auf die aktuelle Belegung geachtet – das ist SUPER-Digitalisierung!

Zimmer Belegungsvarianten

Damit GASTROdat weiß, welches Zimmer Sie gerne wie verkauft hätte, stellen Sie je Zimmer einmalig die von Ihnen akzeptierten Belegungsvarianten ein.
Anschließend ist GASTROdat aufgrund Ihrer Einstellungen in den Extras in der Lage je nachdem ob 2 Erwachsene und 1 Kind, oder 1 Erwachsener und 1 ermässigter Erwachsener kommen, den Preis richtig zu berechnen. Der Preis wird vollautomatisch bei Ihren Restplätzen verwendet, bei Trivago und wird auch in Form dynamisch generierter Digitaler LückenAngebote an Ihre Stammgäste versandt – zumal Sie entsprechend der DSGVO Ihre Zustimmung erteilt haben – das ist SUPER-DIGITALISIERUNG!

Zimmer Belegungsvarianten

Immer den vollen Überblick

Natürlich ist es sehr wichtig für Sie, laufend zu sehen, wie sich im Hintergrund die Rabatte und Preise der Lücken ändern. Zu diesem Zweck kann Ihnen GASTROdat täglich einen Statusbericht zusenden, auf dem Sie diese Preisentwicklung sehen, einen Überblick über alle „aktiven“ Lücken haben und auch neu hinzugekommene Lücken angezeigt bekommen.

Immer den vollen Überblick

Setup Dashboard

Setup Dashboard

SMTP-Daten

ermöglicht einen Email-Versand im Namen Ihres Hotels (für alle zu versendenden Bestätigungen)

SMTP-Daten

SMTP-Daten

Setup Anfragemanager

Einstellungen Anfragemanager

Grundeinstellungen für den Anfragemanager bezüglich Design und Technik:
Grundaufbau der Ansicht, Links, Google-Tracking sowie der Text der Erfolgsseite.

Wird verwendet in:
Übersicht Anfragemanager

Zimmerkategorien

Eine Übersicht zu den angezeigten Zimmerkategorien, mit der Möglichkeit diese zu übersteuern.

Wird verwendet in:
Zimmerkategorien

Personendaten

Hier steuern Sie den Aufbau und die Pflichtfelder für das Kontaktformular des Anfragemanager.

Wird verwendet in:
Personendaten

Texte

Einstellmöglichkeit sowohl für Zustimmungs-Checkboxen vor Abschluss der Anfrage als auch den optischen und textlichen Inhalt der automatischen Anfragebestätigung an Ihre Gäste.

Wird verwendet in:
Texte

Übersetzungen

Hier haben Sie die Möglichkeit, die vordefinierten Beschriftungen der Buttons, Überschriften und Feldbezeichnungen zu ändern und in alle verwendeten Sprachen zu übersetzen.

Wird verwendet in:
Übersetzungen

Archiv

Eine Auflistung aller Anfragen inklusive aller Gast- und Aufenthalts-Informationen sowie deren Übertragungsstatus.

Wird verwendet in:
Archiv

URL & Parameter

Link für den Webdesigner inkl. Zusatzparameter für die Einbindung in die Webseite als Widget.

Wird verwendet in:
URL & Parameter

Setup Onlinebuchung

Einstellungen Onlinebuchung

Grundeinstellungen für die Onlinebuchung bezüglich Design und Technik: Grundaufbau der Ansicht, Links, optional die möglichen Zahlungsmodalitäten (siehe Onlinezahlung), Google-Tracking, Steuerung der Alternativzeiträume sowie der Text der Erfolgsseite.

Übersicht Onlinebuchung

Übersicht / Einstellungen Restriktionen

Eine Gesamtübersicht der erstellten Buchungskalender-Restriktionen.

Hiermit steuern Sie An- und Abreisebeschränkung (bestimmte Tage, bestimmte Uhrzeit), Mindestaufenthalte und Sperrzeiten für Ihren Buchungskalender (mögliche Koppelung mit Promo-Code).

Restriktionen
Restriktionen

Einstellungen Aktionen

Eine Gesamtübersicht der erstellten Aktionen.

Sie können Aktionen mit eigenen Gültigkeiten und Restriktionen in Kombination mit Frühbucher- und/oder Last-Minute-Rabatten erstellen (mögliche Kopplung mit Promo-Code).

Aktionen
Aktionen

Übersicht / Einstellungen Promo-Code

Eine Gesamtübersicht der angelegten Promo-Codes.

Sie können Promo-Codes erstellen, deren gültige Anzahl definieren und damit sowohl aktive Buchungskalender-Restriktionen für selektive Gäste aushebeln als auch spezielle Aktionen bewerben und rabattieren.

Promo Code

Promo Code

Personendaten

Hier steuern Sie den Aufbau und die Pflichtfelder für das Kontaktformular der Onlinebuchung.

Personendaten

Texte

Einstellmöglichkeit sowohl für Zustimmungs-Checkboxen vor Abschluss der Buchung als auch den optischen und textlichen Inhalt der automatischen Buchungsbestätigung an Ihre Gäste.

Texte

Übersetzungen

Hier haben Sie die Möglichkeit, die vordefinierten Beschriftungen der Buttons, Überschriften und Feldbezeichnungen zu ändern und in alle verwendeten Sprachen zu übersetzen.

Übersetzungen

Zimmerübersicht

Ein Übersicht aller Internet-Zimmer aus GASTROdat, inklusive Bild, Beschreibung, erlaubter Belegungsvariante und alle daran gekoppelten buchbaren Leistungen.

Zimmerübersicht

Archiv

Ein Auflistung aller Onlinebuchungen inklusive aller Gast- und Aufenthalts- Informationen sowie deren Übertragungsstatus.

Archiv

Einstellung Onlinezahlung

Einstellungen Onlinezahlung

Hinterlegung der Merchant-ID (Verbindungs-ID mit dem Zahlungs-Backend) und der Transaktions-Timeout-Einstellungen (steuert, wie lange eine Buchung ohne erfolgte Zahlung im System bleibt bzw. wie lange auf das Zahlungs- Backend gewartet wird).

Einstellungen Onlinezahlung

Texte

Steuerung der textlichen Bestätigungen für erfolgreiche und fehlgeschlagene Transaktionen.

Texte

Übersicht Transaktionen

Unterteilung in erfolgreiche (in GASTROdat eingegangen), fehlgeschlagene (Transaktions-Timeout überschritten) und offene Transaktionen (Transaktions- Timeout noch nicht abgelaufen).

Übersicht Transaktionen

Setup Bewertungsmanager

Übersicht Bewertungsmanager

Grundeinstellungen für den Bewertungsbogen bezüglich Design und Technik: Grundaufbau der Ansicht und Links sowie der Text der Erfolgsseite.

Übersicht Bewertungsmanager

Offlinefragen

Hier werden alle Fragen erstellt (inkl. Text und Bild) und definiert, welche davon im Online-Bewertungsbogen aufscheinen.

Offlinefragen

Onlinefragen

Übersicht aller Fragen, die sich aktuell um Online-Bewertungsbogen befinden.

Onlinefragen

Übersetzungen

Hier können Sie alle Fragen und auch Systemvariablen in die verwendeten Sprachen übersetzen.

Übersetzungen

Erfolgsseiten

Steuerung von Benchmark und Feedback (welcher Bereich des Gesamt- Prozentsatzes der Bewertung bewirkt welche Rückmeldung an Ihre Gäste).

Erfolgsseiten

Widget-Einstellungen

Steuert, unter welchen Voraussetzungen eine Bewertung im Widget auf der Webseite angezeigt wird.

Widget-Einstellungen

URL & Parameter

Link für den Webdesigner inkl. Zusatzparameter für die Einbindung in die Webseite.

URL & Parameter
Dynamic Pages RequestManager OnlineBooking DigiEmail Digital Offer Digital Reservation MarketingManager GapManager Setup